Samstag, 29.09.2018 - Besuch des "Hauses Sonne" der Stiftung Peter P.J. Hodiamont in Baelen

Besuch des „Hauses Sonne“ der Stiftung Peter P.J. Hodiamont in Baelen
Halbtagesexkursion mit Kaffee und Kuchen

Leitung: Helmut Schreiber
Termin: Samstag, den 29.09.2018, 13.45 Uhr
Kosten: 9,00 €
Treffpunkt:

Stolberg, Parkplatz neben dem Bushof (Mühlener Bahnhof)

Fahrt mit Privat-Pkws (Fahrgemeinschaften) nach Baelen

Anmeldung:

Das Anmeldeformular erhalten Mitglieder mit der Einladung.

Das Formular finden Sie unten als Anhang nach "weiterlesen".

Bei Interesse bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und senden

per Post an Karl Meurer, Karl-Arnold-Str. 13, 52222 Stolberg oder

per E-Mail nach unterschreiben und einscannen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Als letzte Fahrt im zweiten Halbjahr 2018 laden wir Sie zu einer Halbtagsexkursion mit Kaffee und Kuchen in das „Haus der Sonne“ in den nahe gelegenen Ort Baelen in Belgien ein.
Dort besuchen wir die „Fondation · Stiftung · Stichting Peter Paul Jacob Hodiamont“.


Peter P.J. Hodiamont (1925-2004) war ein international anerkannter Künstler unserer Region. In Aachen geboren, studierte er nach seinem 1946 abgelegten Abitur am Couven-Gymnasium an der Düsseldorfer Kunstakademie. Von 1969 bis 1982 unterrichtete er als Kunsterzieher am Mäd­chen-Gymnasium St. Ursula in Aachen. Danach wirkte er als frei schaffender Künstler. Schon seit 1970 machte er mit ständigen Ausstellungen im eigenen Atelier "Haus der Sonne" in Baelen auf sich aufmerksam. Öffentliche Aufträge für Skulpturen, Brunnen, Kirchenfenster und Kreuzwege machten ihn über die Region hinaus bekannt. Seine Werke fanden große Anerkennung.

1997 gründete er die Stiftung Peter P.J. Hodiamont, die durch den belgischen Staat anerkannt wurde. Karl Heinz Oedekoven, in der Stolberger Kulturszene zusammen mit seiner Ehefrau Christa als Ausrichter zahlreicher Ausstel­lungen bekannt, ist  derzeitiger Präsident der Stiftung Hodiamont. Er wird uns durch das Anwesen „Haus der Sonne“ mit Atelier  und Skulpturengarten führen. An­schließend verweilen wir dort bei Kaffee und Kuchen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Anmeldung Hodiamont.pdf)Anmeldung Hodiamont.pdf85 Kb