Donnerstag, 25.08.2016 - Exkursion zum Aachener Stadtarchiv

Donnerstag, 25.08.2016 - Exkursion zum Aachener Stadtarchiv

Kaiser Heinrich II. (973/978 - 1024) gr√ľndete im Jahre 1018 die "Herrschaft ¬†Burtscheid"

Die Urkunde zur Gr√ľndung der "Herrschaft Burtscheid" durch Kaiser Heinrich II. (973/978-1024) bildete den H√∂hepunkt der F√ľhrung durch das Aachener Stadtarchiv. Die stellvertretende Archivleiterin und Archivarin, Frau Angelika Pauels, begr√ľ√üte 14 Teilnehmer des Stolberger Heimat- und Geschichtsvereins am 25. August 2016 zu einer F√ľhrung und weckte bei allen Teilnehmern hohe Erwartungen.

Stadtarchiv Aachen


Das "Ged√§chtnis der Stadt Aachen" verwahrt Originaldokumente aus tausend Jahren Geschichte. Mit rund 4300 Quadratmetern Fl√§che beansprucht das Archiv ann√§hernd ein Drittel der r√§umlichen Kapazit√§ten der historischen "Rheinischen Nadelfabrik" im Aachener Reichsweg. Inzwischen sind alle Urkunden und Dokumente aus den verstreut liegenden Depots zum Reichsweg geschafft worden. Auf drei Etagen verf√ľgt das Haus allein √ľber fast 1700 Quadratmeter an Magazinfl√§che mit modernster Ausstattung. Ein gro√üer Lesesaal und eine Bibliothek stehen Forschern und B√ľrgern f√ľr Recherchen zur Verf√ľgung.

Umfangreiche Unterlagen zur reichsst√§dtischen Zeit (bis 1792/94), franz√∂sischen Zeit (bis 1814) sowie zur Stadtentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert, aber auch Nachl√§sse, Familien-, Firmen- und Vereinsarchive erzeugen um den Besucher einen sp√ľrbaren Hauch von Geschichte.

 

 

 

 

 

 

Foto: Hubert Dohmen

 

Zum Abschluss der F√ľhrung pr√§sentierte Frau Pauels die √§lteste Urkunde Aachens: Kaiser Heinrich II., der Heilige, √ľbertrug gem√§√ü einer Urkunde vom 21. Januar 1018 der Abtei Burtscheid einen Zehntbezirk. Da seit 35 Jahren in Aachen keine Kr√∂nung mehr stattgefunden hatte, wurden die Erl√∂se aus diesem Bezirk, die bisher der Aachener Kaiserpfalz zustanden, neu der Abtei Burtscheid zugeschlagen. Dieser Bezirk wurde damit zur "Herrschaft Burtscheid" erhoben, die den Grenzen der sp√§teren Stadt Burtscheid entsprach.

Nicht nur mit dieser Urkunde, sondern mit allen Eindr√ľcken aus den vergangenen Jahrhunderten und deren Erl√§uterungen machte Frau Pauels den Besuch zu einem geschichtlichen Erlebnis.

Karl Meurer